Menu

Bleib mit dem Blog über die Medizin informiert!


über mich

Bleib mit dem Blog über die Medizin informiert!

Im Internet gibt es unzählige Blogs über Gesundheit und Medizin. Da das Thema Gesundheit und die Medizin dazu ein sehr sensibles Feld ist, ist ein Blog mit korrekten Informationen und den neuesten Trends wichtig. Hier erhältst du alle wichtigen und relevanten Auskünfte, die du wissen musst. Du bekommst hier Tipps, die dir helfen gesund zu bleiben und fit in die neue Jahreszeit zu starten. Alle aktuellen Krankheiten und deine Symptome werden hier beschrieben und dir dabei Lösungsansätze gegeben, wie du dich in Zukunft besser fühlen kannst. <br\>Hier werden die aktuellen Trends über die Gesundheit und Medizin beschrieben, die dir dabei helfen, gesund durch die kalte Jahreszeit zu gelangen. <br\>Auf dem Blog hast du die Möglichkeit aktuelle Einträge zu lesen, diese zu kommentieren oder aber auch deine Meinung zu einem dir bekannten Thema zu äußern.<br\>

letzte Posts

Alles über Untersuchungen beim Orthopäden
11 Juni 2024

Ein Besuch beim Orthopäden kann für viele Menschen

Lymphdrainage: Förderung der Gesundheit durch sanfte Massage
27 Mai 2024

Der menschliche Körper besitzt ein komplexes Lymph

Die Möglichkeiten in der Physiotherapie
8 Mai 2024

Die Aufgaben in der Physiotherapie sind vielfältig

Die Bedeutung der Physiotherapie: Gesundheit und Wohlbefinden durch Bewegung
10 April 2024

&nbsp; &nbsp; Physiotherapie ist ein wichtiger Ber

Hörgeräte kaufen: Maßgeschneiderte Hörerlebnisse
22 Marz 2024

Die Entscheidung, ein Hörgerät zu kaufen, kann für

Die Paartherapie als eine gute Alternative

Nicht jede Beziehung verläuft über einen längeren Zeitraum in völliger Harmonie. Ab und zu, gibt es bei allen Paaren Konflikte und Diskussionen, die es zu lösen gilt. In dieser Situation ist es eine große Hilfe, wenn man eine gemeinsame Paartherapie macht, um eine gemeinsame Lösung zu erarbeiten. Es handelt sich um eine psychotherapeutische Methode, bei der alle angestauten Konflikte und Streitthemen gemeinsam erörtert werden und im besten Fall auch geklärt. In der heutigen Zeit wirft man häufig viel zu früh das Handtuch und erklärt eine Beziehung für gescheitert und trennt sich. Es lohnt sich aber in den meisten Fällen, wenn man sich professionelle Unterstützung sucht und in einer Paartherapie wieder Stück für Stück zueinander findet. Gerade wenn Kinder im Spiel sind, ist es eine lohnende Alternative zu einer überstürzten Trennung. Eine solche Therapie muss natürlich von beiden Seiten mit dem notwendigen Ernst und auch dem Wunsch auf eine Besserung in Anspruch genommen werden.

Wenn einer der Partner schon völlig mit der Beziehung abgeschlossen hat und vielleicht auch schon in einer neuen Beziehung ist, dann ist es natürlich zu spät für eine Therapie. Die Grundvoraussetzung ist, dass beide bereit sind, alles zu geben, um der Beziehung noch eine Chance zu geben. Für eine Paartherapie ist es notwendig, einen passenden Therapeuten/ Therapeutin finden. Die Erfolgsaussichten sind natürlich nicht garantiert, aber laut Statistiken geben sich rund zwei Drittel der Paare noch mal eine Chance. Die Kosten variieren je nach Anzahl der Sitzungen und müssen von den Paaren selbst übernommen werden. Die Dauer dieser Therapie hängt auch davon ab, wie sehr die Paare daran mitarbeiten, dass es zu einer weiteren Chance ihrer Liebe kommt. Man kann von 5 bis 20 Therapiestunden ausgehen, um absehen zu können, ob es zu einer Versöhnung kommt oder ob man sich doch besser trennt.


Ein wichtiger Aspekt der Paartherapie ist, dass das Paar sich bei dem Therapeuten oder der Therapeutin in guten Händen und verstanden fühlt. Es werden ja durchaus auch etwas heiklere Themen angesprochen, die man nicht unbedingt mit jedem besprechen möchte. Je mehr man in dieser Situation bereit ist, sich zu öffnen, um so größer ist die Chance, dass die Beziehung wieder in normalen Bahnen laufen kann. Viele Paare erleben schon nach den ersten Sitzungen eine deutliche Verbesserung ihrer Situation. Einen Paartherapeuten kann man entweder auf Empfehlung von Freunden oder Bekannten finden oder auch im Internet. Wichtig ist, dass man beim Erstgespräch feststellt, ob die Chemie zwischen dem Paar und dem Therapeuten, der Therapeutin stimmt. Unterm Strich ist es zwar keine günstige Angelegenheit, aber bei weitem besser, als eine Trennung oder Scheidung.