Menu

Bleib mit dem Blog über die Medizin informiert!


über mich

Bleib mit dem Blog über die Medizin informiert!

Im Internet gibt es unzählige Blogs über Gesundheit und Medizin. Da das Thema Gesundheit und die Medizin dazu ein sehr sensibles Feld ist, ist ein Blog mit korrekten Informationen und den neuesten Trends wichtig. Hier erhältst du alle wichtigen und relevanten Auskünfte, die du wissen musst. Du bekommst hier Tipps, die dir helfen gesund zu bleiben und fit in die neue Jahreszeit zu starten. Alle aktuellen Krankheiten und deine Symptome werden hier beschrieben und dir dabei Lösungsansätze gegeben, wie du dich in Zukunft besser fühlen kannst. <br\>Hier werden die aktuellen Trends über die Gesundheit und Medizin beschrieben, die dir dabei helfen, gesund durch die kalte Jahreszeit zu gelangen. <br\>Auf dem Blog hast du die Möglichkeit aktuelle Einträge zu lesen, diese zu kommentieren oder aber auch deine Meinung zu einem dir bekannten Thema zu äußern.<br\>

letzte Posts

Frauenarzt – Fachkompetenz alleine reicht nicht aus
14 Mai 2020

Die Wahl eines Gynäkologen ist für viele Frauen ni

Bluthochdruck - in 90% der Fälle sind die Ursachen unklar
15 April 2020

Von Bluthochdruck kann gesprochen werden, wenn die

Bestatter und ihre Arbeit kurz erklärt
8 April 2020

Der Bestatterfachmann betreibt ein Bestattungsinst

Wie finde ich den richtigen Platz im Altersheim?
3 Marz 2020

Pflegende Angehörige sind auf Dauer einer sehr gro

Die Leistungen einer Praxis für Krankengymnastik
3 Marz 2020

In der Praxis für Krankengymnastik, wie auch in de

Die Leistungen einer Praxis für Krankengymnastik

In der Praxis für Krankengymnastik, wie auch in der Otremba GbR Praxis für Physiotherapie & Osteopathie helfen engagierte Therapeuten den Patienten nicht nur bei der postoperativen und konservativen Rehabilitation nach Verletzungen des Bewegungsapparats, sondern auch in der Behandlung von Funktionsstörungen und stressinduzierten Schmerzzuständen. Die Physiotherapeuten sind professionelle Fachkräfte und verfügen über eine mehrjährige Berufsausbildung. Sie haben sich aufgrund von permanenten Weiterbildungen gezielt auf die Behandlung von chronischen und traumatischen Leiden qualifiziert. So behandeln die Therapeuten privat oder gesetzlich versicherte Patienten und begleiten diese intensiv bei ihrer Therapie.

Lymphdrainage
Bei der Lymphdrainage geht es um eine physikalische Behandlung mit breit gefächerter Wirkungsweise. Sie dient insbesondere als Entstauungs- und Ödemtherapie für geschwollene Körperbereiche, zum Beispiel von Beinen und Armen. Diese können nach Operationen oder traumatologischen Krankheiten, wie etwa Zerrungen, Verrenkungen, Muskelfaserrissen und Verstauchen entstehen. Durch unterschiedliche Massagetechniken des Physiotherapeuten erfolgt die Aktivierung des Lymphsystems. Das verbessert vor allem bei den Lymphgefäßen die Pumpleistung und soll so helfen, dieses mit Zellflüssigkeit überladene, geschwollene Gewebe zu entstauen.

Fango
Unter dem klassischen Fango versteht man einen geruchlosen, heißen Mineralschlamm aus Vulkanerde. Zur therapeutischen Anwendung wird er in besonderen Öfen auf 70 Grad Celsius erhitzt. Im Anschluss gießt man den Fango etwa zwei Zentimeter dick auf eine Plastikfolie aus und lässt diesen dann auf ungefähr 50 Grad Celsius abkühlen. Auf den betreffenden Bereich wird die heiße Fangopackung gelegt und der Patient noch in eine Decke gehüllt. Mit dieser Maßnahmen führt man eine Beschleunigung des Blutkreislaufes und eine Gefäßerweiterung herbei. Die Fangopackungen werden insbesondere dann verwendet, wenn der Einsatz von Wärme für sehr sinnvoll gehalten wird, etwa zur Linderung von Verspannungen, Rückenschmerzen und rheumatischen Beschwerden. Sehr gerne werden sie in Kombination mit Massagen in der Praxis für Krankengymnastik verwendet.

Craniomandibuläre Dysfunktion
Die Craniomandibuläre Dysfunktion ist ein Überbegriff für funktionelle, strukturelle, psychische und biochemische Fehlregulationen der Kiefergelenk- oder Muskelfunktion. Eine Folge dieser Behandlungsform können unangenehme Schmerzen sein. Dabei geht es um die Verlagerung der Knorpelscheibe in dem Kiefergelenk, Beschwerden der Kaumuskulatur und degenerative oder entzündliche Veränderungen des Kiefergelenks. Durch das Anwenden der Craniomandibulären Dysfunktion kann der Physiotherapeut Gelenkfunktionsstörungen oder -fehlstellungen behandeln und muskuläre Verspannungen verringern.

Manuelle Therapie
Bei der manuellen Therapie geht es um die Behandlung von Funktionsstörungen beim Bewegungsapparat. Sie wird von Therapeuten mit einer speziellen Weiterbildung durchgeführt. Zudem beinhaltet sie Untersuchung, Diagnose und Behandlungstechniken. Überdies eignet diese sich auch für das Therapieren von vielfältigen Beschwerden in zahlreichen Körperbereichen oder von generalisierten Befindungsstörungen.

Eisbehandlung
Die Eisbehandlung ist eine physikalisch-therapeutische Kälteanwendung. Sie erfolgt in der Praxis für Krankengymnastik mithilfe von unterschiedlichsten Anwendungsformen, wie etwa dem Verwenden von Packungen und Umschlägen, durch das Abreiben mit Eis, dem Eintauchen in Eiswassermischungen oder das Abtupfen mit Eisbeuteln. Ziele der Behandlung sind Entzündungshemmung, Schmerzlinderung, Funktionsverbesserung von Gelenken und Muskeln sowie Ödemverminderung.